Herzlich Willkommen auf der Homepage des

 

SC Berchum/Garenfeld 53/74 e.V.

 

 

Hallo liebe Fußballfreunde und Fußballfreundinnen,

 

herzlich Willkommen zum Internet-Auftritt des SC Berchum/Garenfeld 53/74. Auf unserer Website erfahren Sie alles über den Verein, seine verschiedenen Abteilungen, die einzelnen Mannschaften, deren Spielerinnen und Spieler sowie das aktuelle Spielgeschehen.

 

 


 Spielplan und aktuelle Ergebnisse auf Fussball.de

-> der SCBG auf Fussball.de

Belegungsplan Waldstadion Saison 2017/2018

-> hier geht es zum Belegungsplan!


Facebook-Seite des SC Berchum/Garenfeld

→ https://www.facebook.com/scbg5374

 


 

Toller Turnier-Erfolg für die E1-Jugend!

 

 

E1-Jugend Turniersieger beim

7. Hasslinghauser Sparkassen Zauber 2018


In der Vorrunde setzte der SC Berchum/Garenfeld sich erfolgreich gegen die weibliche U13 von Bayer Leverkusen, TS Struck Remscheid, FC Remscheid und TSC Eintracht Dortmund durch und zog als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Hier siegte er gegen den TSV Marl-Hüls mit einem 1:2 und zog gegen die weibliche U13 von Bayer Leverkusen ins Finale ein. Das Finale wurde mit 1:2 gewonnen.

Mit 9 Toren wurde Leon Svitek zum Torschützenkönig des Turniers geehrt!

 


 

Tolle Erfolge der SC B/G-Junioren-Teams bei den K13-Hallenmeisterschaften 2018!

Die D1 ist Kreismeister, die E1-Vize-Kreismeister und die C1 starker Vierter!

 

 

Bereits in der Vorwoche zeigten die Jugendteams des SC B/G bei den Hallenmeisterschaften des Fußballkreises 13 tolle Leistungen. Die A-Jugend verpasste die Endrunde als Gruppenzweiter nur knapp, die C-Jugend zog dagegen als Vorrunden-Gruppenerster in die Runde der letzten Sechs ein und wurde auf Tabellenplatz 4 bestes Team auf Hagener Stadtgebiet!

An diesem Wochenende setzen die SC B/G-Mannschaften dann aber noch einen oben drauf: Die E-Jugend zog nach souveränen Leistungen in der Vorrunde und Zwischenrunde nach einem 1:0-Halbfinalerfolg gegen die TSG Sprockhövel sogar ins Finale ein, musste sich dem SSV Hagen dort allerdings extrem unglücklich mit 2:3 nach Strafstoßschießen geschlagen geben. Dennoch ist auch der K13-Vizetitel ein Super-Erfolg!

Dagegen hat die D-Jugend es tatsächlich geschafft, den Kreismeister-Titel zu erringen! Nach 4 Siegen und der Maximal-Ausbeute von 12 Punkten in der Vorrunde war das Team von Trainer Alex Neuß und Co-Trainer Michael Mulzer auch in der Endrunde nicht zu stoppen. 13 von maximal erzielbaren 15 Punkten holte die Mannschaft auf die Habenseite und ließ sich auch durch den einzigen Punktverlust im vorletzten Spiel gegen die SpVg. Hagen 11 nicht aus der Ruhe bringen. Im finalen Gruppenspiel besiegte man den Dauer-Konkurrenten TuS Ennepetal mit 1:0. Damit war das Team im letzten Spiel der Endrunde nicht mehr auf Schützenhilfe der Elfer gegen die TSG Sprockhövel angewiesen, da man die TSG zuvor selbst mit 1:0 besiegen konnte, wodurch der Grundstein für den Titelgewinn 2018 gelegt wurde!

Diese tollen Erfolge sollten jedenfalls Motivation genug sein sowohl für die K13-Hallenkreismeisterschaft der B-Junioren am kommenden Samstag sowie die Schwerter Hallenstadtmeisterschaften für alle Alterklassen, die am Freitag, 19.01. mit dem Turnier der C-Junioren in der Alfred-Berg-Sporthalle in Schwerte beginnen und am Sonntag, 21.01. mit den Titelkämpfen der B-Jugendlichen enden. Mal abwarten, was in Schwerte für die SC-Junioren-Teams dann so möglich sein wird!

 


 

Ergebnis am Sonntag, 17.12.2017

 

Heimspiel im Waldstadion:

 

SC B/G Damen : SF Siegen II  1:0 (0:0)

Durch ein Tor von Jenny Wilczek fünf Minuten vor dem Spielende gewannen die Damen ihr letztes Meisterschaftsspiel des Jahres 2017 mit 1:0. Damit setzte sich der SC im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga Staffel 3 fest und kann der Rückrunde relativ gelassen entgegen sehen!

 


 

Ergebnis am Dienstag, 05.12.2017

 

Auswärtsspiel (Kreispokal):

 

SG BW Haspe : SC B/G I  0:3 (0:1)

Die Erste zog auf schwierigem Geläuf sicher in die nächste Pokalrunde ein! Auf der insbesondere in den Spielfeldecken glittschigen Asche am Hasper Freiheitsplatz brauchte der Bezirksligist nicht allzu lange, um das Zepter zu übernehmen. Die verdiente 0:1-Gästeführung erzielte Justin Amstutz nach 25 Minuten per Kopfball, zwei weitere Top-Gelegenheiten ließ der SC im Anschluss daran ungenutzt. So kamen die Gastgeber kurz vor dem Seitenwechsel plötzlich stärker auf, konnten einen Freistoß aus zentraler Position allerdings nicht nutzen. Kurz danach wurde der vermeintliche 1:1-Ausgleichstreffer für die Blau-Weißen aufgrund einer Abseitsposition korrekter Weise zurückgepfiffen, und auch als Marcel Grzondziel unmittelbar vor der Pause frei vor dem SG-Keeper meterweit im Abseits stand, ertönte der Pfiff des Schiedsrichters. Dass das Zuspiel aber von einem Gegenspieler kam, hatte der Unparteiische in dieser Spielsituation leider übersehen ...

Nach dem Seitenwechsel agierte der SC konzentriert weiter, und erneut war es Justin Amstutz, der in Spielminute 55 nach schönem Querpass auf 0:2 erhöhte. Die insgesamt sehr ordentlich agierenden Gastgeber bekamen nun langsam doch etwas schwere Beine und stellten die SC-Abwehr um Torwart Klaus Boelke in der Endphase des Spiels nicht mehr vor ernsthafte Probleme. Im Gegenteil, in der Schlussminute machte SC-Kapitän Nicolas Külpmann mit einem strammen Distanzschuss zum 0:3-Endstand endgültig den Deckel auf die Partie. 

 


 

Ergebnisse von Montag, 27.11.2017 bis Sonntag, 03.12.2017

 

Heimspiele im Waldstadion:

 

SC B/G I : FC BW Voerde  3:1 (1:0)

In einem guten und insgesamt kurzweiligen Bezirksliga-Spiel gewann der SC verdient mit 3:1 gegen die Blau-Weißen aus Voerde. Nicolas Külpmann sorgte kurz vor der Pause für die 1:0-Führung, in Halbzeit zwei legten Alex Rüster und Vladi Kunz zum 2:0 und 3:0 nach. Die Gäste gaben sich allerdings nicht auf und kamen in der Schlussminute noch zum Ehrentreffer. Im Gegenzug hatte Vladi Kunz noch das 4:1 auf dem Fuß, scheiterte allerdings an der Querlatte. Durch diesen Erfolg ist der SC nun für zwei Tage Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 6, bevor der FC Wetter oder die SpVg. Hagen 11 wieder an der Ersten vorbeiziehen werden. Denn beide Teams treffen im absoluten Spitzenspiel des ersten Rückrunden-Spieltags im direkten Duell aufeinander.

 

SC B/G IV : FC Bosna Hagen  2:2 (0:0)

Starker Auftritt der Vierten gegen den aktuellen Spitzenreiter FC Bosna Hagen! Bis zur Halbzeitpause hielt das Team bei winterlichen Bedingungen ein 0:0-Unentschieden. Nach dem Seitenwechsel ließ man sich auch durch zwei schnelle Gästetreffer nicht aus der Ruhe bringen. Daniel Zuhmann und Nico O'Donoghue glichen für den SC zum 2:2 aus. 

 

SC B/G III : TSV Dahl  8:1 (3:1)

Bereits am Montag, dem 27.11.2017 gewann die Dritte ihr vorgezogenes Spiel klar und deutlich. Damit bleibt das Team auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze!

 

Auswärtsspiele:

 

TuS Oeventrop II : SC B/G Damen  1:4 (1:2)

Die Damen waren auswärts mal wieder erfolgreich! Beim gastgebenden TuS Oeventrop II siegte der SC am Samstag letztendlich sicher mit 4:1. Mandy Taubert sorgte für die frühe Gästeführung und konterte den postwendenden 1:1-Ausgleich der Gastgeberinnen kurz vor der Halbzeitpause mit ihrem zweiten Treffer. Nach einer Stunde traf Mandy dann zum dritten Mal ins gegnerische Gehäuse, bevor Annika Lehfeld nur fünf Minuten später endgültig den Deckel draufmachte.

 

Al Seddiq Hagen : SC B/G II  5:2 (3:1) 

Leider nichts zu holen gab es für die Zweite am Sonntag beim momentanen Tabellendritten. Erst beim Stand von 0:3 konnte Sascha Krieger für den SC verkürzen, selbiges gelang Marcel Bober noch einmal beim Zwischenstand von 1:4. Der Heimsieg von Gastgeber Al Seddiq Hagen geriet dadurch allerdings nicht wirklich in Gefahr.